Über uns

Hilde Zielinski

Geboren 1956, als Hildegard Schneider

 

Studium Sozialarbeit, Schwerpunkt Medienpädagogik/Märchen und Psychisch Kranke

Malerin, erste Werke und Ausstellungen

1981–1988 Aussteigerjahre: Arbeit als Kinderfrau, Druckvorlagenherstellerin, Siebdruckerin, Kellnerin, Bäckerin, Kommissioniererin, Modellsteherin, Putzfrau,

3 Jahre Leben auf dem Land in der Eifel und bei Willi und Frieda Ackermann im Wald bei Wolfsburg. Die "Ackermanns" sind mittlerweile historisch.

 

1 Jahr spontaner Aufenthalt in USA/Kalifornien

 

Studium Theaterwissenschaft

 

1989 Regie und Drehbuch Kurzspielfilm "Vorbei an den Tagen"

Kurzfilmtage Siegen und Nürnberg

 

Seit 1990 freie Journalistin für die Deutsche Welle, ARTE, WDR, DIE ZEIT tv-Magazin, S-ZETT tv-magazin, Pro 7, Focus TV und Greenpeace

 

Internationale Drehbuchausbildung "Abendfüllender Spielfilm" bei

1990 und 1992 Keith Cunningham und John Schlesinger aus Los Angeles – "The Hero's Journey", Workshop I u. III

1993 Einladung der Frank-Daniel-Gruppe bedeutendste Drehbuch-Lehrer der USA – zu einem 10-tägigen Workshop des European Script Fund nach Ebeltoft, Dänemark – mit dem Treatment "The New Organ"

1994 Alistair Beaton – britischer Sitcom-Autor

1994 Julien Friedmann – Blake & Friedmann Literary, Film & TV Agency London – Scriptwriting: The Business

1997 Einladung der Frank-Daniel-Gruppe "All in One – Development – Agency – Filmproduction" nach Los Angeles zu einer 14-tägigen Arbeitsgruppe mit dem Treatment "Beiaard"

1999 Hollywood Filminstitute: Dov Simens "Al you need ist Dov" – Workshop für Cinema Director and Line Producer

2000 Einladung Scriptdoctoring mit Inga Karetnikova – Drehbuchcoach in Cambridge US – mit dem Treatment "Emilys Briefe

 

1991 Platz 10 von 230 Einsendungen bei der Drehbuchwerkstatt Berlin

1992 unter den "25 Besten" des Krönung-light-Drehbuchpreises für Spielfilme

 

1991–1992 Mitbegründerin der Drehbuchwerkstatt Nürnberg, gemeinsam mit Ernst Gortner, Gunnar Schuberth und Peter Zielinski.

Sie veranstalteten mehrtägige Werkstattgespräche mit:

Jochen Brunow ("Bella Block")

Peter Steinbach, † 1919, ("Heimat")

Jiří Menzel, † 2020, (Oscarpreisträger/"Amadeus")

 

Die Drehbuchwerkstatt arbeitete in Kooperation mit der ZFP (Zentrale Fortbildung Programmschaffender von ARD und ZDF.

Aus dieser Drehbuchwerkstatt ging auch das Nürnberger Autorenstipendium - Nachwuchsförderung Drehbuch hervor.

 

Mitglied im Verband Deutscher Drehbuchautoren e. V. (VDD)

 

7 Jahre Sprecherziehung

 

1995 Gründung der Filmemacher-Partnerschaftsgesellschaft Schneider & Zielinski Film mit Kameramann Peter Zielinski. Tätig für alle öffentlich-rechtlichen TV-Anstalten und die freie Wirtschaft nationale und internationale Preise mehr ...

 

Buch und Regie einer umfangreichen Dokumentation über das Thema »Stottern«

 

Ausbilderin für Mediengestalter in Bild und Ton, sowie für Video-Editoren

 

2000 Eheschließung mit Peter Zielinski

 

2004 Kunst im öffentlichen Raum:

Text und Illustration des Märchenweges "Die Bachprinzessin" bei Obernsees und Veröffentlichung des Märchens "Die Bachprinzessin - Ein Märchen aus dem Schimmer einer Perle"

 

2008 Veröffentlichung des Kinderbuches "Die Geschichte von Eddi und Josef" und Welturaufführung von "Hildes Taschenkino-Lesung" zu den LiterARTurtagen in Oberlungwitz/Sachsen

 

2015 Aufgabe der Filmproduktion wegen eines Unfalls

 

2018 Weblog "Wohin das Herz mir geht – Auf dem Jean-Paul-Weg"

Auf dem Weg des lange vergessenen, aber großen Menschendichters Jean Paul – Eine Art Reisebericht

 

2015 Umzug nach Ronneburg in Thüringen, direkt neben glückliche Hühner und ins Zuhause der Pudel

 

2021 Umzug nach Zeitz bei Leipzig

 

Mitglied im VS Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller

Peter Zielinski

Geboren 1964

 

Seit 1987 freischaffender Kameramann für alle öffentlich-rechtliche TV-Anstalten. Von der aktuellen Berichterstattung bis zum Dokumentarfilm, gedreht in analogen Filmformaten, 16 mm oder 35 mm, bis zu diversen digitalen Medien.

 

Mitbegründer der Drehbuchwerkstatt Nürnberg und Teilnahme an internationalen Drehbuchseminaren

 

1995 bis 2015 Mitinhaber der Filmemacher-Partnerschafts-Gesellschaft von Schneider & Zielinski Film

 

Ausbilder für AV-Kaufleute

 

Wegen eines Unfalls im Jahr 2013 kann er den Beruf des Kameramanns nicht mehr ausüben.

 

Zurzeit arbeitet Peter Zielinski als freier Journalist für verschiedene Zeitungen.

 

Co-Autor von Hilde Zielinski

 

(Viele weitere Details unter Biographie Hilde Zielinski)

Pudel Fidel

1999 bis 2017

 

Bei unserem Projekt "Auf dem Jean-Paul-Weg" war Pudel Fidel ein unverzichtbarer Begleiter. Deshalb sei er hier erwähnt.

 

2009 hatten wir ihn als Abgabehund im Alter von 10 Jahren bekommen, oder besser gesagt, uns gegenseitig gefunden.

Zur Zeit der Wanderung war Fidel 13 Jahre alt.

 

Pudel sind sehr intelligent, anschmiegsam, wunderbar anhänglich und passen sich gerne an. Hundeerziehung ist mit ihnen ganz leicht. Kurzum: ein idealer Familienhund, mit dem sich alle pudelwohl fühlen können.

 

Außerdem haaren sie nicht. Wir frisierten Fidel selbst, ließen ihm seine Locken und seinen natürlichen Look. Fidel durfte sich dreckig machen, wie er wollte. 

 

Am 12. Januar 2017 ist Fidel nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. Ich erzähle darüber im Jean-Paul-Wanderblog in der 20. Etappe.

 

Obwohl er ein schwaches Herz hatte, war er der Treueste von allen.